Schmerzhafter Arschfick im Kaufhaus!

Bis zu diesem Arschfick wurde ich nur in den eigenen vier Wänden oder mal im Hotelzimmer in meine Rosette geknallt. Als ich aber heute in Mannheim unterwegs war, hatte ich spontan die Idee mal im Kaufhaus meinen Darm stopfen zu lassen. Da es wirklich total ungeplant war, gab es auch keine Gleitcreme so dass ich trocken in meinen Arsch gevögelt wurde. Bei den ersten Stößen hatte ich echt Schmerzen als ich mich in der Umkleide einer großen Kaufhauskette für den harten Schwanz bückte und hintenherum aufgebohrt wurde. Trotzdem zog ich ganz artig meinen Allerwertesten auseinander und habe mein Arschloch hingehalten um die erste Erfahrung mit Analverkehr in der Öffentlichkeit machen zu können. Zwischendurch hat es aber so weh getan, dass ich freiwillig den Schwanz vom Arsch in den Mund genommen habe! Allerdings wusste ich dabei auch schon, dass ich mich auf alle Fälle noch ein letztes Mal bücken werde und mein Hinterteil zur Verfügung stellen muss, denn was wäre ein Arschfick ohne Sperma!

HomePornGirl


Dauer: 06:23

Views: 1785

Datum: 26.03.2017

Rating: 4.24

Jetzt ansehen

Mehr Videos von HomePornGirl